blog
Aurelia Becker: Schriftstellerin, Philosophin und Bloggerin

Aurelia Becker: Schriftstellerin, Philosophin und Bloggerin.

Aurelia Becker Bloggerin
BLOG
denken

Die Fermate

In der Musik ist die Fermate ein Ruhezeichen und bedeutet "Pause, Anhalten, Innehalten". Auf Italienisch heisst dieselbe Fermate - das ist kein Witz - Corona. Das meint: Nach der Corona ist nichts mehr so, wie es war. Nicht nur in der Musik. Nicht nur auf Italienisch.       

von Aurelia Becker (Kommentare: 0)
sehen

von Aurelia Becker (Kommentare: 0)
sehen

von Aurelia Becker (Kommentare: 0)
denken

New York 1995, Herbst. Ich bin im Whitney und es eröffnen sich mir Welten. Edward Hopper. Einsam, klar und voller Licht. Fast ein Vierteljahrhundert später bin ich an der Hopper-Vernissage in der Fondation Beyeler in Riehen bei Basel und schaue auf Landschaften, Häuser und vereinzelt Menschen. 

 

von Aurelia Becker (Kommentare: 0)
dichten

Die Mutter entsorgte ihre zwei Bücher. Grün, gross und in Leder gebunden. Zum Entsetzten von Magda. Denn diese war seit jeher stolz, eine bücherschreibende Mama zu haben. Das Buch des Vaters, das er nicht selber schrieb, sondern die Dissertation seines Freundes  war, verliess das Haus am gleichen Tag wie er selber. Zusammen mit "Die Russen", das zuvor jahrelang auf dem Tischchen neben dem Fernsehsessel im elterlichen Schlafzimmer lag. Der Verlust der Vaterbücher war verkraftbar. Die der Mutter nicht.

von Aurelia Becker (Kommentare: 0)
© 2022 Aurelia Becker
Diese Seite verwendet keine personen bezogenen Cookies. Details finden Sie in meiner Datenschutzerklärung und unserem Impressum.